Deprecated: mysql_pconnect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /homepages/13/d109391667/htdocs/phplib/db_mysql.php on line 75
Hirmer – Antike, Architektur, Asien, Italien, Fotografie, Kunstgewerbe, Kunstgeschichte, Kulturgeschichte, Malerei, Skulptur, Reise

1-10 Treffer von 27

[1] 2 3 

Thorsten Droste

Der Jakobsweg in Frankreich

Romanische Kunst entlang der Pilgerrouten

Vergriffen.

Eindrucksvolle Bauten der Romanik zeugen von der herausragenden Bedeutung des französischen Jakobswegs, der die Pilger über ein engmaschiges Wegenetz gen Spanien führte. Illustriert mit vielen neuen Fotografien erzählt das Buch die spannende Geschichte der mittelalterlichen Pilgerrouten und entwirft zugleich ein Porträt Frankreichs.

29,90 € [D] | 40,00 SFR [CH] DETAILS » Im Buch blättern
Julia Droste-Hennings

Künstlergärten in der Provence

Sofort lieferbar.

In stimmungsvollen Fotografien offenbart sich das reizvolle Zusammenspiel von provenzalischer Vegetation und zeitgenössischen Kunstobjekten. Individuell und voller Überraschungen präsentieren sich einundzwanzig von Künstlerhand erschaffene oder geprägte Gärten.

29,90 € [D] | 40,00 SFR [CH] DETAILS » Im Buch blättern

100 Jahre Bibliotheca Hertziana

Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte

Band I
Die Geschichte des Instituts 1913–2013
Sofort lieferbar.

Die Kölnerin Henriette Hertz (1846–1913) vermachte 1912 den römischen Palazzo Zuccari der 1911 gegründeten Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft (KWG). Ihr Ziel war es, die Studien- und Forschungsbedingungen für die insbesondere römische Kunstgeschichte durch den institutionellen Rahmen eines Forschungsinstituts mit Fachbibliothek und Fotosammlung zu verbessern. Die Bibliotheca Hertziana sollte Forschern aller Länder und auch Wissenschaftlerinnen offen stehen.

98,00 € [D] | 124,00 SFR [CH] DETAILS »

100 Jahre Bibliotheca Hertziana

Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte

Band II
Der Palazzo Zuccari und die Institutsgebäude 1590–2013
Sofort lieferbar.

Am 18. September 1912 vermachte die Kölnerin Henriette Hertz (1846–1913) den von ihr in Rom erworbenen Palazzo Zuccari der 1911 gegründeten Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft (KWG). Ihr Ziel war es, die Studien- und Forschungsbedingungen für die italienische, insbesondere die römische Kunstgeschichte durch den institutionellen Rahmen eines Forschungsinstituts mit Fachbibliothek und Fotosammlung zu verbessern. Die Bibliotheca Hertziana sollte Forschern aller Länder und auch Wissenschaftlerinnen offen stehen: »[…] ich denke die Zeit ist reif, die Schranken, die sich zumeist durch Nationalität und Geschlecht bilden, abzubauen«. Die reguläre Eröffnung als Institut der KWG erfolgte am 15. Januar 1913.

98,00 € [D] | 124,00 SFR [CH] DETAILS »

100 Jahre Bibliotheca Hertziana – Paket

Band I »Die Geschichte des Instituts 1913–2013« und Band II »Der Palazzo Zuccari und die Institutsgebäude 1590–2013«

Sofort lieferbar.

Die Kölnerin Henriette Hertz (1846–1913) vermachte 1912 den römischen Palazzo Zuccari der 1911 gegründeten Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft (KWG). Ihr Ziel war es, die Studien- und Forschungsbedingungen für die insbesondere römische Kunstgeschichte durch den institutionellen Rahmen eines Forschungsinstituts mit Fachbibliothek und Fotosammlung zu verbessern. Die Bibliotheca Hertziana sollte Forschern aller Länder und auch Wissenschaftlerinnen offen stehen.

148,00 € [D] | 182,04 SFR [CH] DETAILS »

Babylon – Mythos und Wahrheit

Bd. 1 »Wahrheit«
Bd. 2 »Mythos«

Vergriffen.

Das zweibändige Katalogbuch zu der spektakulären Babylon-Ausstellung im Berliner Pergamonmuseum präsentiert unter den Aspekten »Wahrheit« und »Mythos« zwei unterschiedliche Welten: in Band I die fundierte historische Wirklichkeit des versunkenen Babylonien und in Band II den tradierten mythischen Begriff von Babylon als Resonanz unserer abendländischen Zivilisation.

Audio Informationen »

Im Buch "Wahrheit" blättern »
Im Buch "Mythos" blättern »

55,00 € [D] | 70,80 SFR [CH] DETAILS »
Bernhard Schütz

Die Donau

Kulturschätze an einem europäischen Strom

Sofort lieferbar.

Die Donau verbindet eine schier endlose Reihe hochkarätiger Kunstdenkmäler von Mittel- bis Südosteuropa. Der Bildband „Die Donau – Kulturschätze an einem europäischen Strom“ präsentiert die prunkvollen Residenzen, prächtigen Schlösser und monumentalen Klöster entlang des Flusses in 214 Farbabbildungen und beleuchtet deren kunstgeschichtliche Bedeutung. Spannende Exkurse zur Geschichte der Agnes Bernauer oder der österreichischen Donaumonarchie bieten kurze Einblicke in das Leben an der Donau.

49,90 € [D] | 64,30 SFR [CH] DETAILS »

Das Humboldt-Forum im Berliner Schloss

Planungen, Prozesse, Perspektiven

Sofort lieferbar.

Mit dem Humboldt-Forum im wieder errichteten Schloss entsteht in der  historischen Mitte Berlins ein einzigartiger Ort für Kunst, Kultur, Bildung und  Wissenschaften mit internationaler  Ausstrahlung. Der Band erlaubt einen Blick hinter die Kulissen des großen Bauprojektes.

19,90 € [D] | 27,90 SFR [CH] DETAILS »
Franz Rapp

Goethe und München

Klinkhardt & Biermann
Sofort lieferbar.

Johann Wolfgang von Goethe besuchte München nur ein einziges Mal, dennoch wurde die Stadt für den Dichter in den darauffolgenden Jahrzehnten zu einem  Sehnsuchtsort, wie Tagebuch-eintragungen und Korrespondenz mit König Ludwig I. und Gelehrten seiner Zeit wiedergeben. Die Neuauflage eines Bandes, der auf Initiative der Münchner Goethe-Gesellschaft zum 100. Todestag des Dichters 1932 erschien und kurz darauf verboten wurde, ist nicht nur ein bibliophiles Geschenkbuch für Goethe- und München-Liebhaber. Es ist auch eine Verbeugung vor Franz Rapp, einem  großartigen Theaterwissenschaftler und Kunsthistoriker des frühen 20. Jahrhunderts.

9,90 € [D] | 14,40 SFR [CH] DETAILS »

Friederisiko – Friedrich der Große

Die Ausstellung

Sofort lieferbar.

Friedrich der Große inszenierte sich als Feldherr, Dichter, Philosoph und Kunstfreund – der Preußenkönig ging als eine der facettenreichsten Persönlichkeiten in die europäische Geschichte ein. Einen Blick hinter seine Maske wagt die einzigartige Ausstellung „Friederisiko“. Sie stellt den Menschen Friedrich in den Mittelpunkt. Anlässlich seines 300. Geburtstags zeigt die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg die viel beachtete Schau im Neuen Palais in Potsdam. Der Hirmer Verlag veröffentlicht jetzt den Katalog, der die Ausstellung dokumentiert und Einblick in das Denken und die Moral Friedrichs II. gibt.

19,90 € [D] | 27,90 SFR [CH] DETAILS »

1-10 Treffer von 27

[1] 2 3